Objekt 1 von 3
Nächstes Objekt
Zurück zur Übersicht

Erftstadt: Wohnhaus, Gaststätte, großer Saal, ca. 803 m² Wohn- u. Nutzfläche u. ca. 1.793 m² Grundstück im Ortskern zu verkaufen

Objekt-Nr.: KJI1541a
  • reserviert
     
  • reserviert
    Wohnhaus mit Gaststätte
  • reserviert
    Wohnhaus mit Gaststätte u. Tordurchfahrt zum Innenhof
  • reserviert
    Thekenbereich
  • reserviert
    Küche
  • reserviert
    Eingangsbereich Gaststätte
  • reserviert
    Gastraum
  • reserviert
    Flur zu den WC-Anlagen
  • reserviert
    Flur 1 im Wohnbereich (OG)
  • reserviert
    Flur 1 im Wohnbereich (OG)
  • reserviert
    Blick ins Dachgeschoss (viel Platz zum Ausbau)
  • reserviert
    Kellerraum 1
  • reserviert
    Tordurchfahrt zum Innenhof u. Saalgebäude
  • reserviert
    Blick auf die Toreinfahrt (vom Biergarten aus)
  • reserviert
    Fachwerk (Foto aus der Durchfahrt)
  • reserviert
    Blick auf den Küchenanbau
  • reserviert
    Treppenaufgang zum Saal
  • reserviert
    Saalgebäude (intakter Bereich oben)
  • reserviert
    Saalgebäude (Blick in den Garten)
  • reserviert
    Blick auf das Wohn- u. Geschäftshaus
  • reserviert
    Bar im Saalgebäude (EG)
  • reserviert
    Garten
  • reserviert
    Garten
  • reserviert
    Zuwegung zum Garten
  • reserviert
    Umgebung
  • reserviert
    Übersicht Gebäude und Grundstück
  • reserviert
    Erdgeschoss
  • reserviert
    Obergeschoss
  • reserviert
    Kellergeschoss
 
Wohnhaus mit Gaststätte
Wohnhaus mit Gaststätte u. Tordurchfahrt zum Innenhof
Thekenbereich
Küche
Eingangsbereich Gaststätte
Gastraum
Flur zu den WC-Anlagen
Flur 1 im Wohnbereich (OG)
Flur 1 im Wohnbereich (OG)
Blick ins Dachgeschoss (viel Platz zum Ausbau)
Kellerraum 1
Tordurchfahrt zum Innenhof u. Saalgebäude
Blick auf die Toreinfahrt (vom Biergarten aus)
Fachwerk (Foto aus der Durchfahrt)
Blick auf den Küchenanbau
Treppenaufgang zum Saal
Saalgebäude (intakter Bereich oben)
Saalgebäude (Blick in den Garten)
Blick auf das Wohn- u. Geschäftshaus
Bar im Saalgebäude (EG)
Garten
Garten
Zuwegung zum Garten
Umgebung
Übersicht Gebäude und Grundstück
Erdgeschoss
Obergeschoss
Kellergeschoss
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
DE-50374 Erftstadt
Rhein-Erft-Kreis
Nordrhein-Westfalen
Gebiet:
Ortslage
Objektart:
Gaststätte
Preis:
210.000 €
Gesamtfläche ca.:
802,81 m²
Gastraumfläche ca.:
163,93 m²
Verfügbar ab:
sofort
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
1987
Qualität der Ausstattung:
einfach
Baujahr-Gebäude:
1900
Grundstück ca.:
1.793 m²
Nebenfläche ca.:
638,88 m²
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57 % Maklercourtage inkl. MwSt
Zimmeranzahl:
5
Umgebung:
Apotheke, Bus, Einkaufsmöglichkeit, Grundschule, Kindergarten, Nähe Schnellstrasse, Wohngegend
Denkmalschutzobjekt:
ja
Gastterrasse:
ja
Keller:
ja
Bodenbelag:
Beton, Dielen, Fliesen, Stein, Teppichboden
Zustand:
sanierungsbedürftig
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Energieausweistyp:
Dieses Gebäude unterliegt nicht den Anforderungen der GEG
Fahrzeit zum nächsten Hauptbahnhof:
15 Minute(n)
Fahrzeit zur nächsten BAB:
5 Minute(n)
Fahrzeit zum nächsten Flughafen:
30 Minute(n)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Hier finden Sie im Zentrum von Erftstadt-Kierdorf eine außergewöhnliche und historische Immobilie mit einzigartigem Charakter und einem riesigen Grundstück, welches von zwei Seiten aus erreichbar ist.

Achtung:
======

Wohn- und Nutzfläche: ca. 803 m²
Grundstück: ca. 1.793 m²
Bodenrichtwert: 310 EUR (aktuelle Abfrage BORIS-NRW)


Das Wohn- und Geschäftshaus unterliegt teilweise dem Denkmalschutz, das große Saalgebäude aber nicht.

Erwecken Sie dieses außergewöhnliche Objekt aus seinem Dornröschenschlaf und lassen Sie sich von den zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten überraschen.

Es erwartet Sie auf einem 1.793 m² großem Grundstück ein 2-geschossiges Fachwerkgebäude mit unglaublichem Ausbau- und Umbaupotential, bestehend aus:

• ehemaliger Gastwirtschaft mit Biergarten

• Wohnung im Obergeschoss

• Ausbaupotential im Dachgeschoss

• Großer Saal (ursprünglich auch Diskothek, Bar, Billard-Café)

• Traumhaft großes Grundstück (von 2 Seiten erreichbar)

Das in Erftstadt bei Jung und Alt bekannte Wohn- und Geschäftshaus steht teilweise unter Denkmalschutz, das rückwärtige Saalgebäude aber nicht.

Die ehemalige Gaststätte mit der darüberliegenden Wohnung wurde vor der Jahrhundertwende (vor 1900) in Fachwerkbauweise errichtet und befindet sich direkt am Martinusplatz, unmittelbar neben der Kirche.

Obwohl die Fassade des zweistöckigen Gebäudes schon in die Jahre gekommen ist, verfügt sie immer noch über einen besonderen Charme.

Die Bausubstanz des Wohn- und Geschäftshauses ist gut, das Saalgebäude ist allerdings sehr stark sanierungsbedürftig.

Wer Ideen hat und eine außergewöhnliche Immobilie mit riesigem Grundstück sucht, um sich privat oder geschäftlich neu zu orientieren, sollte sich unser Immobilienangebot unbedingt anschauen. Es braucht viel Zeit und Ideen, aber dafür liegt es in Ihrer Hand, etwas Einzigartiges entstehen zu lassen.
Ausstattung:
Wesentliches zusammengefasst:
=========================

• Ca. 1.793 m² großes Grundstück (Bebauungsplan 031)

• Grundstück ist von 2 Straßen aus erreichbar

• 2-geschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit großem Saal (vor 1900)

• Teilkeller als Gewölbekeller (2 Kellerräume u. Kellerflur), von der Küche aus erreichbar

• Wohnung im Obergeschoss der Gaststätte mit ca. 92 m² Wohnfläche

• Zusätzlich Ausbaupotential zu Wohnraum im Dachgeschoss (Grundfläche beträgt ca. 87 m²)

• Gaststätte (ca. 1900) mit Thekenbereich, Küche, Sitzplätzen, Kegelbahn u. ehemaliger Außengastronomie (Biergarten im Hofbereich)

• Herren- und Damen WC getrennt

• Saal wurde zuletzt als Großraumdisco genutzt

• Diverse An- und Umbauten vor- und nach dem Krieg, zuletzt in den 90-er Jahren

• Hofeinfahrt über ein großes Tor

• Innenhof, ehemals als Außengastronomie genehmigt (Biergarten mit ca. 59 m² Nutzfläche) - Betriebszeiten von 10:00 bis 22:00 Uhr

• Krüppelwalmdach mit Zwerchhaus

• Verputze Fassade mit farblich abgesetzten Fensterstürzen und seitlichen Lisenen (siehe *1)

• Insgesamt ca. 836 m² Wohn- und Nutzfläche

• Davon ca. 164 m² NFL im Gaststättenbereich

• Davon ca. 24 m² NFL im Kellergeschoss

• Davon ca. 479 m² NFL im Saalgebäude (EG u. OG)

• Davon ca. 92 m² WFL in der Wohnung

• Zusätzlich ca. 87 m² ausbaubare Fläche im DG des Wohn-/Geschäftshauses

• Zusätzlich ca. 59 m² Hoffläche (ehemals Biergarten)

• Ölzentralheizung (Buderus, 1991)

Erklärung zu *1)
Lisenen = horizontale oder vertikale schmale Verzierungen, die die glatte Fläche einer Tür veredeln und sie damit optisch gliedern. Diese stilprägenden Merkmale machen aus einer schlichten Tür etwas ganz Besonderes.

Gaststätte mit Teilkeller:
==================

• Thekenbereich mit ca. 32 m² NFL

• Gastraum, ca. 21 m² NFL

• Küchenbereich, ca. 22 m² NFL

• Heizungsraum, ca. 3 m² NFL

• Flur mit ca. 9 m² NFL

• Herren-WC, ca. 7 m² NFL

• Damen-WC, ca. 7 m² NFL

• Kegelstube, ca. 33 m² NFL

• Kegelbahn (nicht mehr als solche nutzbar), ca. 31 m² NFL

• Kellerräume mit ca. 24 m² NFL

Insgesamt ca. 187,66 m² NFL

Wohnung im OG:
=============

• Flur 1, ca. 10,65 m² WFL

• Kinderzimmer 1, ca. 14,17 m² WFL

• Kinderzimmer 2, ca. 13,72 m² WFL

• Wohnzimmer, ca. 24,40 m² WFL

• Schlafzimmer, ca. 12,32 m² WFL

• Badezimmer, ca. 5,08 m² WFL

• Flur 2, ca. 1,84 m² WFL

• Duschbad, ca. 3,03 m² WFL

• Büro, ca. 7,08 m² WFL

Insgesamt ca. 92,29 m² WFL

Speicherboden DG:
===============

• Ausbaufähiges DG, ca. 86,58 m² NFL

Großes Saalgebäude im EG:
======================

• WC-Damen, ca. 6,63 m² NFL

• WC-Herren, ca. 9,09 m² NFL

• Ehemaliger Tanzflächenbereich, ca. 20,60 m² NFL

• Saal, ca. 95,20 m² NFL

• Lager, ca. 32,48 m² NFL

Insgesamt ca. 164,00 m² NFL im EG

Großes Saalgebäude im OG:
======================

• Ehemaliger Saal, ca. 255,2 m² NFL

• WC-Herren, ca. 8,54 m² NFL

• WC-Damen, ca. 8,54 m² NFL

Insgesamt ca. 272,29 m² NFL im OG

Alle Flächen Wohn- u. Geschäftshaus u. Saalgebäude: 802,91 m²

• Wohnflächen: ca. 92,29 m²
• Nutzflächen: ca. 710,52 m²
Lage:
Kierdorf ist ein Stadtteil von Erftstadt im Rhein-Erft-Kreis und hat 3.163 Einwohner (Stand: 1. März 2023, Wikipedia). Der Ort liegt zwischen Erftstadt-Köttingen und Kerpen-Brüggen.

Die Umgebung von Kierdorf ist von landwirtschaftlichen Flächen geprägt und bietet eine ländliche Atmosphäre. Die Geschichte von Kierdorf reicht bis ins Mittelalter zurück, und viele historische Gebäude zeugen von der langen Vergangenheit der Gemeinde.

Der Ort verfügt über eine gute Verkehrsanbindung. Die Autobahnen A1 und A61 sind innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Auch das öffentliche Verkehrsnetz mit Busverbindungen ist recht gut ausgebaut. Eine Bushaltestelle mit mehreren Linien ist fußläufig erreichbar.

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich am Ortsrand und in naher Umgebung findet man zahlreiche Discounter. Auch Arztpraxen, eine Apotheke, sowie die Volksbank Rhein-Erft-Köln eG sind in kürzester Zeit erreichbar.

Zwei Restaurants, eine Imbisstube und ein Café befinden sich ebenfalls im Ort.

Für die Kleinen gibt es in Kierdorf drei Kindertagesstätten, sowie die St. Barbara-Concordia-Gemeinschaftsgrundschule. Die nächsten weiterführenden Schulen befindet sich Erftstadt-Lechenich oder Erftstadt-Liblar.

Im Sommer hat das Kierdorfer Freibad geöffnet und bietet die Möglichkeit zur Abkühlung an heißen Tagen. Das Schwimmbad ist nur 5 Fußminuten entfernt.

Aber auch die zahlreichen Seen in der Umgebung, wie z.B. der Liblarer See mit seinem schönen Sandstrand und Campingbereich, der Bleibtreusee mit eigener Wasserski-Anlage, der ruhigere Heiderbergsee oder z.B. der Zieselsmaarsee, bekannt als FKK-See, laden zum Schwimmen oder zum Spazierengehen ein.

Alle Seen in und um Erftstadt finden Sie unter diesem Link:

https://www.seen.de/50374-erftstadt/umgebung/

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage der Stadt Erftstadt unter diesem Link:

https://www.erftstadt.de




Sonstiges:
Hippies aus der Eifel zog es hier her. Die Rocker „The Lords“ standen da auf der Bühne und Joints sollen auch rumgereicht worden sein. Legendär und toll sei die Großraumdisco Kakadu gewesen, schwärmen die Kierdorfer (Quelle: Online-Beitrag des Kölner Stadt Anzeiger).
Gem. Aussage der ehemaligen Gaststätteninhaberin verschwanden mit der Schließung der Gaststätte und der dahinterliegenden Disco Kakadu der Rummel in der Nacht und die Discogänger aus Köln. Heute ist Kierdorf vielmehr ein beliebter Wohnort auch für viele ehemalige Kölner. Das Dorf war mit dem Zweiten Weltkrieg die erste Gemeinde des damaligen Kreises Euskirchen, die sich dem Zuzug durch preiswerte Grundstücke öffnete, meinte die ehemalige Betreiberin.
Der Betrieb der Gaststätte wurde im Jahr 2021 eingestellt. Die Eigentümerin teilte uns mit, dass sich ursprünglich auch schon einmal ein Futtermittelbetrieb auf dem Gelände befunden hat.

• Die Immobilie ist unbewohnt, muss allerdings noch geräumt werden

• Die denkmalgeschützte Gaststätte mit der darüberliegenden Wohnung sind sanierungsbedürftig.

• Letzte Verwendung als Gaststätte mit Kegelbahn, Wohnhaus, Billard-Café, Bar und Diskothek

• Die ehemalige Diskothek Kakadu wurde zuletzt als Lagerfläche benutzt und muss ebenfalls noch geräumt werden

• Das Discogebäude ist stark sanierungsbedürftig und benötigt ein neues Dach (es wurde letztmalig im Jahr 1987 erneuert)

• Keine Altlasten und altlastenverdächtige Flächen gem. Altlastenkataster vorhanden

• Keine Baulasten gem. Baulastenverzeichnis vorhanden

• Gem. dem Vergleichsportal Check24.de ist eine schnelle Internetverbindung mit bis zu 300 Mbit/s im Downloadbereich verfügbar (Vodafone, Telekom)

• Energieausweis ist aufgrund Denkmalschutzes nicht erforderlich

Das vordere Gebäude unterliegt zwar dem Denkmalschutz, von dem man sich aber nicht abschrecken lassen sollte. Zum einen bringt der Dankmalschutz auch Vorteile mit sich und noch viel wichtiger ist die Möglichkeit, sich auf dem Grundstück frei entfalten zu können. Die vorhandenen Gebäudeteile und vor allem das riesige Grundstück bieten zahlreiche, individuelle Möglichkeiten für den Käufer.
Lassen Sie sich diese einzigartige Möglichkeit nicht entgehen und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin mit uns.

Auflistung der Räumlichkeiten:
=======================

Gaststätte mit Teilkeller:
==================

• Thekenbereich mit ca. 32 m² NFL

• Gastraum, ca. 21 m² NFL

• Küchenbereich, ca. 22 m² NFL

• Heizungsraum, ca. 3 m² NFL

• Flur mit ca. 9 m² NFL

• Herren-WC, ca. 7 m² NFL

• Damen-WC, ca. 7 m² NFL

• Kegelstube, ca. 33 m² NFL

• Kegelbahn mit ca. 31 m² NFL

• Kellerräume mit ca. 24 m² NFL

Insgesamt ca. 187,66 m² NFL

Wohnung im OG der Gaststätte:
=========================

• Flur 1, ca. 10,65 m² WFL

• Kinderzimmer 1, ca. 14,17 ² WFL

• Kinderzimmer 2, ca. 13,72 m² WFL

• Wohnzimmer, ca. 24,40 m² WFL

• Schlafzimmer, ca. 12,32 m² WFL

• Badezimmer, ca. 5,08 m² WFL

• Flur 2, ca. 1,84 m² WFL

• Duschbad, ca. 3,03 m² WFL

• Büro, ca. 7,08 m² WFL

Insgesamt ca. 92,29 m² WFL

DG der Gaststätte:
===============

• Ausbaufähiges DG, ca. 86,58 m² NFL

Saalgebäude im EG:
=================

• WC Damen, ca. 6,63 m² NFL

• WC Herren, ca. 9,09 m² NFL

• Tanzfläche, ca. 20,60 m² NFL

• Saal, ca. 95,20 m² NFL

• Lager, ca. 32,48 m² NFL

Insgesamt ca. 164,00 m² NFL

Saalgebäude im OG:
=================

• Saal, ca. 254,40 m² NFL

• WC Herren, ca. 8,54 m² NFL

• WC Damen, ca. 8,54 m² NFL

Insgesamt ca. 272,29 m² NFL

• Wohnfläche insgesamt: ca. 92,29 m²
• Nutzfläche insgesamt: ca. 710,52 m²
• Ergibt zusammen: ca. 802,91 m²
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
Geschäfts- und Provisionsbedingungen:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen unsere Finanzierungsexperten, die Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot unterbreiten.

Zurück zur Übersicht