Objekt 12 von 47
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Erftstadt: Sparsames Niedrigenergiehaus mit moderner Technik in gepflegter Umgebung zu verkaufen

Objekt-Nr.: 201612002
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
    Erdgeschoss
  • verkauft
    Dachgeschoss
  • verkauft
    Hausansichten
  • verkauft
    Schnittzeichnung
  • verkauft
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Hausansichten
Schnittzeichnung
 
Basisinformationen
Adresse:
DE-50374 Erftstadt
Rhein-Erft-Kreis
Nordrhein-Westfalen
Gebiet:
Wohngebiet
Wohnfläche ca.:
125 m²
Grundstück ca.:
373 m²
Zimmeranzahl:
4,5
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Kubatur:
566 m³
Provisionspflichtig:
ja
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
3
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
2
Gäste-WC:
ja
Nichtraucher:
ja
Keller:
nein
Umgebung:
Apotheke, Bus, Einkaufsmöglichkeit, Grundschule, Kindergarten, Nähe Schnellstrasse, ruhige Gegend, Spielplatz, Tennisplatz, Wohngegend
Anzahl der Parkflächen:
1 x Carport; 2 x Außenstellplatz
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
2003
Bauphase:
Haus fertig gestellt
Bodenbelag:
Dielen, Fliesen, Teppichboden
Zustand:
gepflegt
Befeuerungsart:
Elektro, Solarheizung
Energietyp:
Niedrigenergie
Energieeffizienz-Klasse:
A+
Endenergiebedarf:
21 kWh/(m2*a)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Dieses Haus hat einige Besonderheiten zu bieten. Hier fühlt man sich nicht nur wohl, sondern man spart auch noch Energiekosten.

Die insgesamt 4 ½ Zimmer bieten auf ca. 125 m² Wohnfläche viel Platz für die Familie.

Das freistehende, sparsame und lichtdurchflutete Einfamilienhaus mit Carport und großer Terrassen wurde auf einem ca. 373 m² großem Erbpachtgrundstück in einem noch jungen und beliebten Neubaugebiet von Erftstadt-Friesheim gebaut. Die Erbpacht beträgt jährlich 1.492,62 Euro (dies entspricht 1/4-jährlich 373,16 Euro).

Das erst im Jahr 2003 fertiggestellte, europäisch patentierte Haus besteht aus massiven Holzelementen und wurde nach energetischen Grundsätzen mit thermisch getrennten Dämmebenen in einer wärmebrückenfreien Konstruktion gebaut.

Bei der Auswahl des Hauses wurde eine Vielzahl an Standards für ökologisches und energiebewusstes Wohnen berücksichtigt.

Das zukunftsorientierte Haus- und Energiekonzept reduziert die Energiekosten auf ein Minimum. Dieses Konzept besteht aus einem ganzheitlichen Ansatz, bei dem nicht nur den Energieverbrauch berücksichtigt, sondern bei dem auch besonders auf die Bau- und Ausbaumaterialien und deren Verträglichkeit für die Bewohner und die Umwelt geachtet wurde.

Die einzelnen Komponenten, wie z.B. die Photovoltaikanlage zur Stromeinspeisung, die beiden Solar-Flachkollektoren zur Brauchwassererwärmung, die Regenwassernutzungsanlage, die hochwertige Dämmung (Flachs) der Wände, die 3-fach verglasten Holzfenster, oder auch die kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung sind besonders gut aufeinander abgestimmt.

Mit dieser Technik sind Sie für die Zukunft besonders gut vorbereitet.
.
Ausstattung/Zubehör:
• Niedrigenergiehaus mit ca. 125 m² Wohnfläche
• Ca. 373 m² Grundstück (Erbpacht)
• Carport
• Überdachte Terrassen (Glasdach – Boden: Echtholzdouglasie)
• Photovoltaikanlage 5,4 KWp (24 Solarmodule - Fa. Schott, Mastervolt, Sunmaster, 100 % Netzeinspeisung zu 34,5 Ct/Kwh)
• Solaranlage (7,2 m²) mit 400 Liter Warmwasserspeicher (Fa. Wagner Solartechnik)
• Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung (Firma Schrag Recovery Deluxe)
• Regenwassernutzung mit 6.000 Liter Betonzisterne (WC-Spülung, Waschmaschine wäre auch möglich)
• Trinkwasserfilter
• Hochwertige Naturstoffdämmung der Wände und Böden (Zellulose/Flachs)
• Hohe Räume (ca. 2,67 Meter)
• 3-fach verglaste überdurchschnittlich hohe Holzfenster
• Fenster abschließbar
• Dachflächenfenster (Firma Roto) wärmegedämmt mit Außenrollos!
• Elektrische Vorsatz-Rollos (Kunststoff mit eigenem PV-Modul und mit Funkfernbedienung in allen Schlafräumen)
• Innentüren in Echtholzfurnier (ca. 2,25 Meter hoch)
• Hochwertiges Glasschiebe-Element mit Ornament im Wohnzimmer
• Mehrfachgesicherte Hauseingangstür (Spezialanfertigung mit zusätzlicher Sicherungseinrichtung, inkl. Notschloss)
• Hochwertige Bäderausstattung (Eckbadewanne, Dusche, Handtuchwärmekörper, elektr. FB-Heizung)
• Granitfensterbänke (aussen)
• Naturfußböden (Buche massiv) und Fliesen im EG
• OSB-Boden biobehandelt aus dem Öko-Baustoffhandel im DG (Bad mit Fliesen, Zimmer mit Teppichboden)
• Wände tlw. Rigips verkleidet u. Lehmfarben gestrichen, tlw. Mit 6 cm starken Blockbohlen
• Decke in Fichte massiv
• Fernsehen über SAT-Anlage
• Internet: 50.000 kbit/s (derzeit 1&1)
• Wasser- und Stromanschluss im Außenbereich
• Tolle Zierpflanzen und Sträucher (Magnolie, Birne, Apfel, Himbeere, usw.)

Zögern Sie nicht länger und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung.
.
Lage Haus/Grundstück:
In Erftstadt leben derzeit ca. 52.500 Einwohner (Quelle: Stadt Erftstadt). Die Stadt ist für ihren hohen Freizeit- und Erholungswert, aber auch für die gute Infrastruktur sehr bekannt. Vor allen Dingen die Nähe zu den teuren Wohnmetropolen macht Erftstadt besonders interessant.

Zentral gelegen, zwischen den Großstädten Köln, Bonn und Euskirchen liegt Erftstadt unmittelbar im Naturschutzgebiet Kottenforst-Ville mit seinen zahlreichen Badeseen, Wander- und Fahrradwegen.

Im Ortsteil Friesheim leben derzeit etwa 2.997 Einwohner (Quelle: Stadt Erftstadt, Stand: 31.01.2017).

In den letzten Jahren hat sich in Friesheim einiges getan. So entstanden hier in den letzten Jahrzehnten mehrere neue Wohnbaugebiete. Auch das Gewerbegebiet im Süden von Friesheim hat sich in den letzten Jahren deutlich vergrößert. Namhafte Firmen sind dort ansässig.

Im Ort gibt es eine Förderschule der Kolpingstadt Kerpen (Martinusschule, früher: Don-Bosco-Schule), eine städtische Kindertageseinrichtung, wie auch private Tageseinrichtungen. Auch Ärztepraxen und eine Apotheke sind in Friesheim ansässig.

Die nächste Grundschule befindet sich im Nachbauort Erp. Die Bushaltestelle für die Grundschüler befindet sich nur ca. 1 Gehminute von dem Haus entfernt und die Kinder brauchen keine anderen Straßen zu überqueren.

Im Ort gibt es einige Geschäfte, wie z.B. ein Edeka-Lebensmittelgeschäft, einen Zeitungs- und Tabakladen, Blumengeschäfte, Bäckerläden, ein Steakhaus, ein Pizzabäcker, Partyservice-Betriebe, sowie weitere Fachgeschäfte und Dienstleistungsbetriebe. Einzelne Herstellerbetriebe verkaufen Ihre Produkte auch direkt vom Hof aus (z.B. Ackerfrüchte, Gemüse, Eier, Geflügel, Fisch, usw.).

Das Umweltzentrum „Friesheimer Busch“ hat sich ebenfalls in Friesheim etabliert.

Zwei Buslinien der REVG sichern den öffentlichen Nahverkehr für Berufspendler und Schüler, wobei die Fahrzeiten etwas besser sein könnten. Dafür bietet Erftstadt aber die preisgünstige Möglichkeit, die Anrufsammeltaxen in Anspruch zu nehmen.

Durch den neuen Autobahnanschluss an die A 1 in Weilerswist beträgt die Fahrzeit z.B. zum Flughafen Köln-Bonn nur ca. 1/2 Stunde.
Auch die beiden Regionalbahnhöfe Erftstadt-Liblar oder Weilerswist sind in kürzester Zeit (in ca. 7 bis 10 Minuten) mit dem Auto zu erreichen.

Sie befinden sich hier in gepflegter Nachbarschaft mit neueren Ein- und Zweifamilienhäusern in einem besonders familienfreundlichen Wohngebiet, so dass Sie sich hier sicherlich schnell zu Hause fühlen werden.

Auf keinen Fall zu vergessen sind die örtlichen Vereine, die sich in Friesheim besonders für die Einwohner engagieren und ständig neue Events planen.

Die Vereine und Gemeinschaften halten hier noch eng zusammen und unterstützen sich gegenseitig, ganz egal ob es sich hierbei um die Sportvereine, den Schützenverein, die Musikvereine, die Karnevalsvereine, den Gartenbau- und Verschönerungsverein, die Kirchengemeinden, den Kirchenchor, die Dorfgemeinschaft oder die Dorfjugend handelt.
.
Sonstiges:
Die Raumaufteilung:

Der Eingang befindet sich seitlich vom Haus (vom Carport geschützt). Über die spezialangefertigte Hauseingangstür gelangt man in den Flurbereich. Besonders auffällig sind die hohen Türen, Fenster und Decken, die die Räume in hellem Tageslicht erscheinen lassen.

Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt ohne Berücksichtigung der beiden mit Glas überdachten Terrassen ca. 72 m². Die Gestaltung der Räume ist zweckmäßig und gut. Im EG befinden sich ein großer, offener Wohn-/Essbereich (Eckversion), die Wohnküche, das Gäste-WC und der Hauswirtschaftsraum, in dem auch die Haustechnik ihren Platz findet.
Auffällig ist auch die schön gestaltete Echtholztreppe in Buche, über deren breiten Stufen man in das Dachgeschoss gelangt.

Auch im Dachgeschoss sind die Zimmer zweckmäßig angeordnet. Das große Bad mit Eckbadewanne, Dusche, Duschabtrennung mit Echt-Glas, Handtuchwärmekörper und elektrischer Fußbodenheizung wurde erst vor kurzer Zeit neu gestaltet. Die Wohnfläche im DG beträgt ca. 52 m² und wirkt aufgrund der ca. 1,14 Meter hohen Drempel deutlich größer. Im DG befinden sich weiterhin die beiden Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer und ein weiterer Raum, der sich bisher als idealer Büroraum geeignet hat.

Auch das Dachgeschoss wirkt überaus hell und freundlich.

Die Räume im Erdgeschoss (insgesamt 72,2 m²):

Diele (13,3 m²)
WC (2,9 m²)
Hausanschlussraum (6,7 m²)
Küche (14,9 m²)
Essbereich ( 9,8 m²)
Wohnbereich (24,6 m²)

Die Räume im Dachgeschoss (insgesamt 52,2 m²):

Flur (7,9 m²)
Schlafzimmer (11,2 m²)
Kind 1 (10,2 m²)
Büro/Arbeitsbereich (4,8 m²)
Kind 2 ( 9,2 m²)
Bad (8,9 m²)
.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen unsere Finanzierungsexperten, die Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot unterbreiten.
Ihr Ansprechpartner
 



Katzmann Immobilien GmbH - Herr Günter  Katzmann
Katzmann Immobilien GmbH
Herr Günter Katzmann

Siemensstr.31a
50374 Erftstadt
Telefon: +49 2235 68 81 43
Fax: +49 2235 68 98 78


Zurück zur Übersicht