Verlust der Immobilie im Krankheitsfall?

Immobilie und Vollmacht / Rechtzeitig vorsorgen

Was passiert eigentlich, wenn man als Immobilieneigentümer im Alter oder aufgrund einer unerwarteten Krankheit oder eines plötzlichen Unfalls nicht mehr in der Lage ist, selbst über sich und sein Vermögen zu entscheiden?

Darf in diesem Fall nicht der Ehepartner, der wohlmöglich zu 50 Prozent im Grundbuch eingetragen ist, Entscheidungen über das selbstgenutzte Haus oder die vermietete Immobilie treffen? Oder können die eigenen Kinder im Betreuungsfall das Vermögen verwalten?

Das sind sehr wichtige Fragen, die sich auch der Immobilienbesitzer rechtzeitig stellen sollte.

Die Lösung!
Geben Sie Ihre Betreuung und die Entscheidungen über Ihre Gesundheit, Ihr Vermögen und Ihre Unterbringung nicht aus der Hand. Bevollmächtigen Sie die Personen, denen Sie vertrauen!
Lassen Sie sich von kooperierenden Rechtsanwälten in Zusammenarbeit mit der JURA DIREKT einfach und sicher Betreuungsverfügungen, Patientenverfügungen, Sorgerechtsverfügungen und Vorsorgevollmachten erstellen (copyright JURA DIREKT).


rr_jd_logo_ohneSlogan

(nähere Informationen erhalten Sie,
wenn Sie auf das Logo von JURA DIREKT klicken)


Hier haben wir Ihnen noch ein paar weitere interessante Links zum Thema Vollmachtzusammengestellt. Wenn Sie auf den jeweiligen Bericht klicken, öffnet sich der jeweilige YouTube Videobeitrag:


Bericht: Vorsorgevollmacht gibt Sicherheit

Bericht: Gesetzlich verordnete Betreuung

Bericht: Entmündigt
 

Fotolia_50700442_XS_Ausschnitt Sie erreichen uns wie folgt (Termine bitte nur nach vorheriger telefonischer Absprache):

50374 Erftstadt, Siemensstr. 31a

Tel.:  02235 - 68 81 43
FAX:  02235 - 68 98 78

Mob: 0157 - 725 85054
Mail:  kontakt@katzmann-immobilien.de