Wertermittlung Ihrer Immobilie im Erftkreis
Immobilienbewertung Haus und Wohnung in Erftstadt

 

Sie möchten in Erftstadt / Erftkreis Ihre Immobilie verkaufen, vermieten

oder möchten einfach nur den Wert Ihrer Immobilie kennenlernen?

Gerne erstellen wir eine Marktwertermittlung für Ihr Haus oder Ihre Wohnung.


Wir sind spezialisiert auf die Erstellung von Immobilienbewertungen 

und Grundstücksbewertungen.


 

 

Unser Service-Angebot beinhaltet:

  • ein völlig unverbindliches Erstberatungsgespräch, in dem wir Ihre Immobilie und Ihre Vermarktungsvorstellungen kennenlernen
  • eine kostenlose Immobilienbewertung und Marktanalyse, wenn Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen
  • sollten Sie lediglich den Wert Ihrer Immobilie wissen wollen, dann erstellen wir die Marktwertermittlung kostengünstig mit Geld-Zurück-Garantie. Wenn Sie uns später mit der Vermarktung beauftragen, erstatten wir Ihnen den Rechnungsbetrag in voller Höhe, wenn wir Ihre Immobilie verkauft haben.

Die Immobilienbewertung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung erfolgt im Rahmen der ImmoWertV (Immobilienwertermittlungsverordnung) nach drei verschiedenen Berechnungsverfahren.

1. Marktwertermittlung nach Sachwertverfahren:

Bei diesem Verfahren werden z.B. die Größe Ihres Grundstücks, die Wohnfläche, das Fertigstellungsjahr und die restliche Nutzungsdauer des Gebäudes, die Besonderheiten des Baukörpers, der Zustand der Immobilie einschließlich durchgeführter Modernisierungsmaßnahmen, diverse Ausstattungsdetails (wie z.B. Dach, Decken, Wände, Böden, Sanitär, Fenster und Türen, Elektroinstallation, Heizung, Technik), besondere Bauteile und Einbauten, Baumängel/Bauschäden, aber auch die Außenanlagen berücksichtigt.

2. Marktwertermittlung nach Ertragswertverfahren:

Bei diesem Verfahren werden die tatsächlichen und marktüblich erzielbaren jährlichen Erträge aus Mieten und Pachten berücksichtigt. Gegenübergestellt werden die Aufwendungen, die der Eigentümer für die Bewirtschaftung und Erhaltung aufwenden muss (Bewirtschaftungskosten).

3. Marktwertermittlung nach Vergleichswertverfahren:

Im Vergleichswertverfahren wird der Vergleichswert aus einer ausreichenden Zahl von Vergleichspreisen ermittelt. Für die Ableitung der Vergleichspreise sind die Kaufpreise solcher Immobilien heranzuziehen, die mit der zu bewertenden Immobilie hinreichend übereinstimmende Merkmale aufweisen.


Bei der Ermittlung des Marktwertes arbeiten wir mit einem Immobilienbewertungsprogramm eines führenden Software-Anbieters in der Immobilienbewertung.