Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten oder verkaufen möchten, benötigen Sie einen gültigen Energieausweis.

Doch welcher Energieausweis ist richtig und wo erhalte ich ihn?

 

Viele Immobilieneigentümer sind verunsichert, wie sie die Bestimmungen der EnEV2014 (die am 01.05.2014 in Kraft getreten ist) bei der Schaltung von Verkaufsanzeigen oder der Veröffentlichung in den Internetplattformen handhaben sollen.

 

Betroffen sind alle Verkäufer, Vermieter, oder Verpächter, wenn sie eine Immobilienanzeige in kommerziellen Medien zum Verkauf, zur Vermietung oder Verpachtung beauftragen, schalten oder aufgeben.

 

Der Energieausweis beglaubigt als ein öffentlich-rechtliches Zertifikat die Feststellungen über den Energieverbrauch eines Gebäudes. Jeder Ausweis muss unaufgefordert bei der Besichtigung der Immobilie dem potentiellen Käufer oder Mieter vorgelegt werden, ansonsten begeht der Eigentümer eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000 EUR geahndet werden kann.

 

 

Man unterscheidet Energieausweise für Wohngebäude und Nichtwohngebäude.

 

Der Energieausweis ist 10 Jahre gültig und er wird entweder nach Verbrauch oder Bedarf erstellt. Entscheidend für den Ausweistyp ist unter anderem auch die Beschaffenheit der Immobilie und das Alter. Wurde das Gebäude z.B. vor dem 01.11.1977 fertiggestellt, wird der „größere“ und etwas teurere Bedarfs-Ausweis benötigt.

 

Den Ausweis erhalten Sie z.B. bei einem Energieberater, sie können diesen aber auch ganz einfach, sehr schnell, besonders einfach, rechtssicher und kostengünstig über unseren Kooperationspartner Immoticket24.de erstellen lassen. Der Verbrauchsausweis kostet dort 39,95 EUR, der Bedarfsausweis 89,95 EUR (Stand 08.06.2018).

 

Wenn Sie uns mit dem Verkauf oder der Vermietung Ihrer Immobilie beauftragen möchten, ermitteln wir den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie und wir  übernehmen auch die Kosten für die Erstellung des Energieausweises.

 

Wenn Sie mehr über den Energieausweis erfahren möchten oder ihn lieber doch selber erstellen möchten, dann klicken Sie einfach auf diesen Link oder das folgende Bild unseres Kooperationspartners:

 

 

 

Achtung:

Möchten Sie Ihre Eigentumswohnung vermieten oder verkaufen, dann sprechen Sie einfach Ihre Hausverwaltung auf den Energieausweis an. In der Regel gibt es dann bereits einen Ausweis für das Gebäude.

 

Falls Sie noch Fragen zum Energieausweis haben, oder eine unverbindliche Immobilienberatung wünschen, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

So erreichen Sie uns:

Tel.:  02235 - 68 81 43
FAX:  02235 - 68 98 78

Mail:  kontakt@katzmann-immobilien.de

Öffnungszeiten:

08:30 - 19:00 Uhr (Montag - Freitag)
09:30 - 15:00 Uhr (Samstag)
und nach Vereinbarung