Objekt 3 von 3
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Bad Münstereifel: Gut vermietetes Ladenlokal in zentraler Lage und Top-Zustand zu verkaufen

Objekt-Nr.: 201812001b
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Grundriss WE 2 - EG
  •  
  • Grundriss UG mit Kellerbereich
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Grundriss WE 2 - EG
 
Grundriss UG mit Kellerbereich
 
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
DE-53902 Bad Münstereifel
Euskirchen
Nordrhein-Westfalen
Gebiet:
Ortslage
Objektart:
Büro
Büro-/Praxisfläche ca.:
63 m²
Preis:
149.000 €
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Grundstück ca.:
659 m²
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57 % inkl. MwSt für den Käufer
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr-Gebäude:
1995
Zimmeranzahl:
2
Umgebung:
Apotheke, Bahnhof, Bus, Einkaufscenter, Nähe Schnellstrasse
Anzahl der Parkflächen:
2 x Außenstellplatz
Keller:
nein
vermietet:
ja
Bodenbelag:
Dielen, Fliesen
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Energieverbrauchs-Kennwert:
123 kWh/(m2*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Angeboten wird hier ein exklusives Ladenlokal, im Erdgeschoss eines Wohn-/Geschäftshaus mit zwei Gewerbe- und zwei Wohneinheiten.

Das Geschäft ist für jedermann sichtbar, wenn man nach Bad Münstereifel fährt, denn es liegt in einer sehr gut einsehbaren Lage, direkt an einer Parallelstraße der Bundesstraße B 51.

Hier erwartet Sie eine Gewerbefläche mit viel Potential und sehr gepflegter und hochwertiger Ausstattung.

Die Gewerbefläche ist ca. 63 m² groß und kann als Verkaufs- oder Bürofläche genutzt werden. In der Gesamtfläche enthalten sind 2 lichtdurchflutete Büroräume sowie ein WC. Die Aufteilung der Räume ist zweckmäßig und gut. Die 3 großen Schaufensterflächen (ca. 8,2 Meter breit) bringen viel Licht und sind ideal als Werbeflächen geeignet. Beeindruckend sind die massiven Wandverkleidungen und die aufwendig verarbeiteten Putzdecken.

Die Räume:

• Empfang / Büro (ca. 46 m²)
• Büro (ca. 13 m²)
• WC (ca. 4 m²)

Die Gewerbeimmobilie ist derzeit an ein Taxiunternehmen vermietet. Die Kaltmiete beläuft sich auf aktuell 655 EUR monatlich, zzgl. 120 EUR Nebenkosten.

Die beiden Ladenlokale im Erdgeschoss des rechten und linken Gebäudeteiles bildeten früher einmal eine Verkaufsfläche. Der Rückbau zu einer großen zusammengehörigen Gewerbeeinheit wäre hier problemlos möglich. Gemäß der uns vorliegenden Teilungserklärung wäre auch die Nutzung als Wohnraum möglich. Beide Ladenlokale im Erdgeschoss stehen zum Verkauf an.

Das ursprüngliche massiv errichtete Haus stammte zwar aus dem Jahr 1928, wurde aber im Jahr 1995 komplett kernsaniert und um einen Anbau in etwa gleicher Größe erweitert, so dass ein völlig neues Gebäude mit Vollkeller entstand.

Das Haus indem sich das Ladenlokal befindet, ist Teil eines Gebäudeensembles. Auf dem ca. 659 m² großen Grundstück befindet sich noch ein zweites Wohnhaus mit insgesamt 3 abgeschlossenen Wohneinheiten. Beide Gebäudeteile befinden sich in einem sehr guten Zustand und es besteht kein Renovierungs-/Sanierungsstau.

Bei dem zweiten 2. Gebäudekomplex handelte es sich um ein ehemaliges Ausstellungs-/Lagergebäude des damaligen Antiquitätenhandels, welches in höchster Güte im Jahr 1995 zu einem exklusiven Wohngebäude umgebaut wurde.

Zur Eigentümergemeinschaft gehören somit insgesamt zwei Häuser mit 7 Einheiten (2 Ladenlokale und 5 Wohneinheiten). Im Hof befinden sich die zur Gemeinschaft gehörenden PKW-Stellplätze, eine Garage und ein Carport.

Angeboten wird hier die Wohn-/Gewerbeeinheit Nr. 2 des Aufteilungsplanes im Haus 1. Der Miteigentumsanteil am zuvor beschriebenen Gesamtobjekt beträgt 86/1000.stel

Näheres zur Teilungserklärung finden Sie in der Rubrik „Sonstiges“.

Ausstattung/Zubehör:
Einzelheiten zur Ausstattung des Ladenlokales:

• Gesamt-Gewerbefläche ca. 63 m²
• Baujahr des Gebäudes 1928 – Kernsanierung im Jahr 1995
• Breite Nutzungsmöglichkeiten
• Große massive Holz-Eingangstür
• Großer Verkaufsraum mit Nebenraum
• Tageslichthelle Räume
• WC mit Waschbecken
• Deckenhöhe: ca. 2,65 Meter, Massive Betondecken
• Drei großflächige Schaufensterflächen
• Gepflegte, anspruchsvolle Außenfassade
• Moderne Kunststofffenster doppelverglast
• Elektrische Rollladen mit Zeitsteuerung
• Hochwertiger Bodenbelag
• Gaszentralheizung u. Durchlauferhitzer für Warmwasser
• Heizkörper
• Getrennte Verbrauchsablesung durch Wärmemengenzähler, Wasser- und Stromzähler
• Modernes Elektroschalterprogramm

Der massive Schrank und die historische Durchgangstür gehören nicht zum Inventar. Diese Gegenstände können aber In Absprache übernommen werden.
Lage Haus/Grundstück:
Das Gebäude mit dem zu verkaufenden Ladenlokal befindet sich in einer sehr guten und zentralen Lage von Bad Münstereifel und ist unübersehbar, wenn man von Euskirchen nach Bad Münstereifel fährt, da es unmittelbar neben der Bundesstraße B51 liegt.

Erst kürzlich wurde auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein neues Einkaufscenter errichtet und in unmittelbarer Nähe der Immobilie sind alle namhaften Geschäfte vorhanden.

Zu Fuß erreicht man die nahegelegene Bahnhaltestelle in nur ca. 8 Minuten. Die Altstadt ist fußläufig in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Über die B51 und L165 erreicht man die Autobahnauffahrt Bad Münstereifel/Mechernich in ca. 12 Minuten. Größere Städte wie Bonn erreicht man somit in ca. 40 Minuten und für die Fahrt nach Köln dauert weniger als 1 Stunde.

Die Stadt Bad Münstereifel gehört zum Kreis Euskirchen und liegt südlich von Nordrhein-Westfalen, nahe der Städte Mechernich, Euskirchen oder Rheinbach.

Bad Münstereifel ist ein romantischer und historischer Ort mit Flair und seit 1974 ein staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad. Die Hochschulstadt ist schon seit vielen Jahren bekannt durch sein mittelalterlich anmutendes Stadtzentrum, wie auch durch einen der beliebtesten deutschen Schlagersänger, der seinen Wohnsitz in der Stadt hat.

Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ist sehr positiv. Seit nun mehr als 4 Jahren ist das City Outlet Center in Bad Münstereifel ansässig. Es ist das erste innerstädtische Outlet in Nordrhein-Westfalen, das im August 2014 seine Tore öffnete und mehr als 25.000 Besucher anlockte. Das Pilotprojekt wurde zum Vorbild für viele Kommunen in ganz Deutschland.

Die Kur- und Urlaubsstadt mit seinen ca. 18.600 Einwohnern hat aber noch deutlich mehr zu bieten. Mit insgesamt 150.000 Übernachtungen im Jahr und 2 Millionen Besuchern jährlich (Quelle: Stadt Bad Münstereifel, Stand 06.12.18), ist sie beliebter denn je.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört z.B. auch das seit vielen Jahren bekannte Erlebnisbad Eifelbad, das nur ca. 2 KM entfernt liegt.

Sonstiges:
Verkaufsgrund:

Die beiden Wohn- und Geschäftshäuser wurden bislang von den Eigentümern selbst bewirtschaftet. Altersbedingt hat man sich nun dazu entschlossen, das Eigentum aufzuteilen, die Wohnungen im vorderen Gebäudeteil zu verkaufen und die Wohnung im hinteren Gebäudeteil weiter zu bewohnen.

Aktuell kümmert sich noch der Eigentümer selbst um die Hausverwaltung, möchte dies aber aus Altersgründen in naher Zukunft an einen Hausverwalter abgeben.

Teilungserklärung (TE):

Mit der am 17.04.2018 bescheinigten Abgeschlossenheitserklärung des Kreis Euskirchen, wurde die Gründung von Teileigentum nach dem Wohnungseigentumsgesetzes genehmigt.

Die Eigentümergemeinschaft befindet sich noch in der „Gründungsphase“. Die notariell beurkundete TE mit dem dazugehörigen Aufteilungsplan liegt aber bereits vor und auch die Änderung des Grundbuchs (Erstellung von 7 neuen Wohnungsgrundbuchblättern) wurde bereits beim Grundbuchamt beantragt.

Mit der Ausgabe der neuen Grundbücher wird in Kürze gerechnet.

Ein Verwalter wurde bei der Erstellung der TE bisher noch nicht bestimmt. Da es sich hier um eine Neugründung einer Eigentümergemeinschaft handelt, liegen keine Eigentümerprotokolle, keine Hausgeldabrechnungen nach dem Wohnungseigentümergesetz (WEG) und auch kein Wirtschaftsplan vor.

Die Bildung einer Instandhaltungsrücklage war aus zuvor genannten Gründen bisher nicht erforderlich. Da sich beide zur Eigentümergemeinschaft gehörenden Gebäude in einem Top-Zustand befinden, braucht in naher Zukunft nicht mit größeren Instandsetzungen gerechnet werden. Das Fehlen einer Instandhaltungsrücklage wurde bei der Kaufpreisgestaltung berücksichtigt.

Die Miteigentumsanteile stellen sich gem. der TE und der noch zu erstellenden Wohnungsgrundbücher wie folgt dar:

Verkauft wird hier die Einheit Nr. 2

Einheit Nr. 1
Ladenlokal links im EG Haus 1
183 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 1 gekennzeichneten Räume im EG u. UG
(einschl. der Dachterrasse über der Garage)

Einheit Nr. 2
Ladenlokal rechts im EG Haus 1
86 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 2 gekennzeichneten Räume im EG

Einheit Nr. 3
Wohnung links im OG Haus 1
117 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 3 gekennzeichneten Räume im OG
(einschl. dem zur Wohnung gehörenden Balkon)

Einheit Nr. 4
Wohnung rechts im OG Haus 1
81 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 4 gekennzeichneten Räume im OG

Die folgenden Einheiten 5–7 stehen nicht zum Verkauf an

Einheit Nr. 5
Wohnung im EG Haus 2
261 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 5 gekennzeichneten Räume im EG
(einschl. der gekennzeichneten Räume im UG des Haus 1, wie auch die Garage)

Einheit Nr. 6
Wohnung im OG Haus 2
147 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 6 gekennzeichneten Räume im OG
(einschl. dem zur Wohnung gehörenden Balkon)

Einheit Nr. 7
Wohnung im OG und DG Haus 2 (Maisonette-Wohnung)
125 / 1.000stel Miteigentumsanteil
Sondereigentum: alle im Aufteilungsplan mit Nr. 7 gekennzeichneten Räume im OG u. DG
(einschl. dem zur Wohnung gehörenden Balkon)

In der zu verkaufenden Geschäftseinheit dürfen gem. der vorliegenden Teilungserklärung (TE) beliebige gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeiten ausgeübt werden. Gem. TE wäre aber auch eine Wohnnutzung gestattet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
Geschäfts- und Provisionsbedingungen:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen unsere Finanzierungsexperten, die Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot unterbreiten.
Ihr Ansprechpartner
 



Katzmann Immobilien GmbH - Herr Günter  Katzmann
Katzmann Immobilien GmbH
Herr Günter Katzmann

Siemensstr. 31a
50374 Erftstadt
Telefon: +49 2235 99 00 30
Fax: +49 2235 68 98 78


Zurück zur Übersicht