Objekt 24 von 36
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Erftstadt: Freistehendes Einfamilienhaus mit Garage, Wintergarten und riesigem Garten zu verkaufen

Objekt-Nr.: 201707004
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
     
  • verkauft
    Grundriss Erdgeschoss
  • verkauft
    Grundriss Obergeschoss
  • verkauft
    Grundriss Kellergeschoss
  • verkauft
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Kellergeschoss
 
Basisinformationen
Adresse:
DE-50374 Erftstadt
Rhein-Erft-Kreis
Nordrhein-Westfalen
Gebiet:
Wohngebiet
Wohnfläche ca.:
129 m²
Grundstück ca.:
894 m²
Zimmeranzahl:
4
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Kubatur:
476 m³
Provisionspflichtig:
ja
Nutzfläche ca.:
46 m²
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
2
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
1
Gäste-WC:
ja
Wintergarten:
ja
Keller:
voll unterkellert
Anzahl der Parkflächen:
5 x Außenstellplatz; 1 x Garage
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2013
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
1964
Bodenbelag:
Fliesen, Laminat
Zustand:
vollständig renoviert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Energieeffizienz-Klasse:
D
Endenergiebedarf:
130 kWh/(m2*a)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das 2-geschossige Einfamilienhaus mit Vollkeller und Garage wurde im Jahr 1964 auf einem ca. 894 m² großem Erbpachtgrundstück in einer ruhigen Anliegerstraße errichtet. Die zu zahlende jährliche Erbpacht beträgt aktuell nur 447 EUR für das riesige Grundstück.

Das in Massivbauweise erstellte Hauses verfügt zwar „nur“ über ca. 129 m² Wohnfläche, dafür hat es aber einiges mehr zu bieten.

Das Haus befindet sich in einem Top-Zustand. Es wird von den Eigentümern selbst bewohnt und kann kurzfristig bezogen werden.

Bei der Grundsanierung des Hauses wurden qualitativ hochwertige Materialien verwendet. Hier wurden alle Details sehr geschmackvoll aufeinander abgestimmt.

Die ca. 30 m² große Sonnenterrasse ist südlich ausgerichtet und wäre evtl. ideal dazu geeignet, die vorhandene Wohnfläche zu erweitern (Wohnwintergarten).

Reichlich Platz bieten zudem die Räume im Kellergeschoss mit einem großen Gästezimmer (nicht in der WFL enthalten), Dusch- und Waschraum, Werkraum usw.

Hinzu kommen die ca. 27 m² große Garage und der Wintergarten mit Grillplatz (ca. 60 m²), der das Haus mit der Garage verbindet und eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten erahnen lässt.

Für die Fahrzeuge stehen eine große Garage und mehrere eigene gepflasterte Stellplätze (4-5) vor dem Haus zur Verfügung.

Auf dem Grundstück befinden sich für die Kinder noch eine neuwertige Schaukel mit Spieleturm und Rutsche, wie auch ein gut erhaltenes Gewächshaus für den Hobbygärtner.

Die großen Bäume spenden im Sommer reichlich Schatten und der große Garten bietet noch zahlreiche weitere Möglichkeiten.

Ausstattung/Zubehör:
Die wesentlichen Merkmale im Detail:

- Massives Einfamilienhaus mit ca. 129 m² Wohnfläche
- Vollkeller mit Kellerausgang (überdacht mit Abschlusstür) zum Garten
- Stahlbetondecken
- Riesiges Grundstück mit ca. 894 m² (Kirchen-Erbpacht) und altem Baumbestand
- Terrasse (ca. 30 m²)
- Wintergarten mit elektr. Dachfenstern und Grillplatz (ca. 60 m²)
- Helle Räume und zweckmäßige Grundrissgestaltung
- Offener Wohn-/Essbereich
- Zusätzlicher Gästeraum und Dusche im Kellergeschoss
- Ankleidezimmer
- Einbauküche (kann gegen Aufpreis übernommen werden)
- Gefliester Vollkeller mit Ausgang zum Garten
- Garage mit elektrischem Sektionaltor (inkl. Strom- und Wasseranschluss)
- Wärmeisolierte Fassadenverkleidung (120 mm Mineralwolle)
- Kunststofffenster mit Rollladen, teilweise elektrisch
- Moderne Haustür (Kunststoff, doppelfarbig), 6-fach verriegelt
- Dielen-Einbauschrank
- Helle Innentüren (weiß) mit zeitlosen Türklinken in Edelstahl
- Hochwertige Bodenbeläge
- Tageslichthelles Badezimmer mit Runddusche, Wanne u. Bidet
- Gäste-WC im Eingangsbereich
- Modernes Elektro-Schalterprogramm
- Viessmann Ölzentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung
- Heizöltanks in Kunststoff (5.000 Liter)
- Wasserfilter
- Und vieles mehr

Das Haus wird von den Eigentümern selbst bewohnt und kann in Absprache kurzfristig bezogen werden.

Zögern Sie nicht länger und vereinbaren Sie einen kurzfristigen Besichtigungstermin.
Lage Haus/Grundstück:
Erftstadt – Eine immer beliebter werdende Stadt mit hohen Freizeit- und Erholungswert, sehr guter Infrastruktur und in angrenzender Nachbarschaft zu den Großstädten, wie Köln oder Bonn.

Das Haus befindet sich in Erftstadt-Herrig, einem Ort mit ca. 540 Einwohnern, der zu den kleineren Ortsteilen Erftstadts gehört und der erstmals im Jahr 1155 geschichtlich erwähnt wird.

Das hier angebotene Einfamilienhaus ist eingebunden in eine nachbarschaftliche, dörfliche Wohnbebauung und liegt in einer ruhigen Anliegerstraße/Sackgasse, nur ca. 2500 Meter (30 Fußminuten) vom deutlich größerem Nachbarort Lechenich entfernt.

Die nächste Bushaltestelle (Linie 212 oder 990) ist vom Haus nur ca. 300 Meter entfernt.

Im Ort selbst gibt es eine Kindertagesstätte, weitere Kindergärten, auch Grundschulen und weiterführende Schulen befinden sich in Lechenich.
Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie z.B. verschiedene Lebensmittelmärkte und Supermarktketten (Aldi, Lidl, Netto, usw.), Bäckereien, Eisdielen, Metzger, Apotheken, Drogerien, Optiker, Schreibwarengeschäfte, Schmuckgeschäfte, Baufachmärkte, Restaurants und Geldinstitute erreichen Sie in nur wenigen Minuten. Dort sind u.a. auch große Schnellrestaurants, wie McDonald oder Subway angesiedelt.

In Lechenich (ca. 11.360 Einwohnern der zweitgrößte Stadtteil von Erftstadt mit insgesamt 52.393 Einwohner – Quelle Stadt Erftstadt, Stand: 30.09.2017) sind Ärzte aller Fachrichtungen niedergelassen. Bekannt ist Lechenich auch für ein umfangreiches Freizeit- und Sportangebot.

Lechenich ist bekannt für seinen historischen und gemütlichen Stadtkern, wie auch für die zahlreichen Einkaufsläden und Restaurants. Lechenich ist immer wieder Dreh- und Angelpunkt für viele Veranstaltungen.

Erftstadt liegt zentral zwischen den Großstädten Köln und Bonn, die mit dem Auto, sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in nur wenigen Minuten erreichbar sind.

Die Nähe zu den Großstädten und die besonders gute Infrastruktur mit seiner hervorragenden Anbindung an den ÖPNV und an die BAB 01,61, 553 und 04, wie auch das umliegende Naturschutzgebiet Kottenforst-Ville mit seinen vielen Badeseen, Wander- und Fahrradwegen macht Erftstadt so bekannt.

Die vielen Badestrände und Angelplätze und auch das umfangreiche Wassersportangebot (Wasserski, Kanufahren, Segeln Windsurfing) wird Sie begeistern.

Mit Bussen erreichen Sie den nahegelegenen DB-Bahnhof Liblar, der besonders für Berufspendler interessant ist, die z.B. nach Köln fahren möchten.
Sonstiges:
Erdgeschoss:
Eingangsdiele (ca. 11,2 m²)
Gäste-WC (ca. 1,7 m²)
Wohn-/Essbereich (ca. 32,00 m²)
Küche (ca. 6,3 m²)
Wintergarten (ca. 60,2 m²)
Terrasse (ca. 30 m²)

Obergeschoss:
Kinderzimmer (ca. 17,4 m²)
Schlafzimmer (ca. 14,1 m²)
Ankleidezimmer (ca. 4,6 m²)
Badezimmer (ca. 8,5 m²)

Kellergeschoss:
Flur 1 (ca. 7,6 m²)
Gästezimmer (ca. 15,6 m²)
Vorratsraum 1 (ca. 3,5 m²)
Wasch-/Duschraum (ca. 6,0 m²)
Heizungskeller (ca. 8,3 m²)
Öllagerraum (ca. 6,8 m²)
Weinkeller (ca. 1,7 m²)
Flur 2 (ca. 1,2 m²)

Durchgeführte Sanierungs-/Renovierungsarbeiten:

1992 Fenster
1993 Küche
1994 Heizung
1996 Kaminverkleidung
1999 Badumbau / Gästetoilette
2004 Außentüranlage
2005 Haustür
2006 Rolltor
2006 Überdachung Vorbau / Garage
2007 Außentür Garten
2007 Dämmung Vorbau
2008 Fassadenverkleidung komplett mit 120 mm Mineralwolle
2011 Innentreppe / Beleuchtung
2013 Umfangreiche Putz- und Malerarbeiten im EG und OG

Insgesamt wurden in dem o.a. Zeitraum ca. 120.000 EUR in das Haus investiert.

Das Niederschlagswasser der Dachfläche vom Wohnhaus, dem Wintergarten, dem Hausvorplatz und der Garage (insges. Ca. 239 m²) wird im Garten versickert, sodass keine Regenwassergebühr an die Gemeinde zu entrichten ist. Die entsprechende Erlaubnis der Unteren Wasserbehörde vom 25.01.2012 liegt vor.

Hinweise zur Erbpacht:

Die Eigentümer haben die Immobilie im September 2013 gekauft. Der bereits bestehende Erbbaurechtsvertrag mit der katholischen Kirchengemeinde St. Kilian wurde hierbei vom vorherigen Eigentümer übernommen.

Der Erbbaurechtsvertrag hat gemäß Grundbucheintragung eine Laufzeit von 99 Jahren und wurde am 22.12.1964 geschlossen. Demnach endet der Vertrag am 21.12.2063 (in 46 Jahren).

Nach Ablauf der 99 Jahre wäre der Abschluss eines neuen Erbbaurechtsvertrages erforderlich, dessen Laufzeit dann erneut 99 Jahre betragen würde.

Der Käufer der Immobilie hat die Möglichkeit, den bestehenden Erbbaurechtsvertrag zu übernehmen oder einen neuen Vertrag über 99 Jahre abzuschließen.

Gemäß dem uns vorliegenden Schreiben der Rendantur Bergheim vom 12.06.2014 beträgt die jährliche Erbpacht 447 EUR. Diese ist grundsätzlich zum 01.01. eines jeden Jahres fällig und zahlbar. Die Höhe des Erbbauzinses richtet sich nach dem Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI). Der sogenannte Preisindex für die Lebenshaltung wird vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht. Eine automatische Anpassung des Erbpachtzinses erfolgt nur dann, wenn sich der Index um mindestens 10 Punkte verändert.
Für die Verwaltung der Erbbaurechtsverträge ist das Erzbistum in Köln zuständig. Wir haben die dortige Bearbeiterin bereits angeschrieben und um Mitteilung gebeten, ob der Vertrag zu gleichen Konditionen übernommen werden kann, oder ob durch den Verkauf eine geringfügige Erhöhung des Erbbauzinses zu erwarten ist.

Wir erwarten in Kürze eine schriftliche Antwort des Erzbistums und werden Sie dann umgehend informieren.

Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen unsere Finanzierungsexperten, die Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot unterbreiten.
Ihr Ansprechpartner
 



Katzmann Immobilien GmbH - Herr Günter  Katzmann
Katzmann Immobilien GmbH
Herr Günter Katzmann

Siemensstr.31a
50374 Erftstadt
Telefon: +49 2235 68 81 43
Mobil: +49 1577 25 85 054
Fax: +49 2235 68 98 78


Zurück zur Übersicht